Laufende Forschungsprojekte mit Tieren

An der UZH laufen aktuell Dutzende verschiedene Forschungsprojekte mit Tieren. Einige ausgewählte Forschungsarbeiten zeigen exemplarisch auf, wie und weshalb Tiere für wissenschaftliche Studien eingesetzt werden.

Menschliche Krankheiten mit Zebrafischen erforschen

Neurobiologe Stephan Neuhauss setzt Zebrafische als Modellorganismen ein, um grundlegende biologische Prozesse wie die Augenentwicklung sowie Krankheiten von Sehapparat und Gehirn zu erforschen.
Menschliche Krankheiten mit Zebrafischen erforschen

Brustkrebs-Metastasen mit Immunzellen eindämmen

Maries van den Broek erforscht mit Hilfe von Mäusen mit Brustkrebs, wie Metastasen entstehen – und wie sie verhindert werden können. In beiden Fällen spielt das Immunsystem eine zentrale Rolle.
Brustkrebs-Metastasen mit Immunzellen eindämmen