Abteilung für Osteuropäische Geschichte

Aktuelles

Ältere Meldungen und vergangene Veranstaltungen siehe News-Archiv

Tag der Lehre - Würdigung der «Teachers of the Hour»

09.11.20

Prof. Dr. Gabriele Siegert, Vize-Rektorin und Prorektorin Lehre und Studium, hat am «Tag der Lehre 2020», der am 4. November stattfand, die von den Studierenden für ihre besonderen Leistungen während der ersten Corona-Welle im FS 2020 als «Teachers of the Hour» nominierten Dozierenden in einer Video-Ansprache gewürdigt.

Die «Teachers of the Hour», unter ihnen Daniel Ursprung,unser wissenschaftlicher Mitarbeiter, werden in einer Slideshow vorgestellt.

«Aufstand der Massen: Belarus an der Schwelle zur Revolution?»

06.10.2020
Der Abendvortrag (PDF, 411 KB)von Prof. Dr. Jeronim Perović findet im Rahmen der Applied History Lectures statt, die durch den MAS in Applied History organisiert werden.

Donnerstag, 15. Oktober 2020, 18.15 Uhr
Universität Zürich, Rämistrasse 71, 8001 Zürich, Hörsaal KOH-B-10

Öffnungszeiten Bibliothek der Osteuropäischen Geschichte

14.09.2020
Neue Öffnungszeiten während des Herbstsemesters 2020

Montag:   9.45-12.15 und 13.45-16.15 Uhr: Ausleihe/Abholung und Rückgabe
Dienstag: 9.45-12.15 und 13.45-16.15 Uhr: Ausleihe/Abholung und Rückgabe
Mittwoch, Donnerstag, Freitag: nach Vereinbarung

Unsere Kernöffnungszeiten für Ausleihe und Rückgabe der Bücher orientieren sich an den Veranstaltungen der Osteuropäischen Geschichte. Bibliotheksbesuche ausserhalb der Kernöffnungszeiten sind nur nach vorheriger Vereinbarung möglich (oeg-bibliothek@hist.uzh.ch).

Aufgrund der covid-19-bedingten Einschränkungen sind während des Herbstsemesters nur die Ausleihe/Abholung und Rückgabe von Büchern möglich. Arbeitsplätze stehen jedoch keine zur Verfügung. Weiterhin ist aber die Bestellung per E-Mail (oeg-bibliothek@hist.uzh.ch) mit Abholung vor Ort oder Zustellung per Post möglich. Bitte teilen Sie uns bei der Bestellung Ihre Matrikel-Nr. und ggf. Postadresse mit.

Tipp der Woche

  • «Gutgehendes Bierlokal oder Restaurant in Bukarest wünscht deutsche Frau zu pachten oder zu kaufen. Offerten mit Preisangabe, Lage, Kundenkreis etc. unter ...»: Was auf den ersten Blick nach Menschenhandel tönt, entpuppt sich als missverständlich formulierte Annonce im Bukarester Tagblatt vom 27. Mai 1913, S. 7. Die Ausgabe der Zeitung liegt als digitales Volltext-Faksimile im pdf-Format auf dem Portal Digibuc vor.

    Die «Digitale Bibliothek Bukarests» ist eine Webseite, auf der umfangreiche gescannte Inhalte aus dem 19. und 20. Jahrhundert vorliegen. Neben Fachliteratur der vergangenen Jahrzehnte umfasste das auch zahlreiche Fachzeitschriften und Zeitungen. Für viele Belange ersetzt das Portal den Gang in die Bibliothek. 2009 ging die Seite unter dem Namen Dacoromanica online, seit 2013 heisst sie Digibuc. Seither aber gab es immer häufiger Probleme beim Zugriff, bis die Inhalte ab 2017 für mehrere Jahre gar nicht mehr zugänglich waren. Seit Sommer 2020 ist Digibuc wieder nutzbar. Damit sind auch die zahlreichen Monographien, Sammelbände, Quelleneditionen und Periodika, darunter auch viele alte und seltene, sonst nur schwer zugängliche Materialien, wieder auf Knopfdruck verfügbar.

    Auch ohne Rumänischkenntnisse liegen für des Deutschen Mächtige ohne sprachliche Hürden (aber mit Potenzial für Missverständnisse!) nutzbare Quellen vor – allein das Bukarester Tagblatt und seine Annoncen ergäben bestimmt ein schönes Thema für eine Seminar- oder Bachelor-Arbeit. Und alle, die sich vertiefter mit rumänischer Geschichte beschäftigen, haben die Seite als unersetzliches Repositorium zu schätzen gelernt: http://www.digibuc.ro/.

     

    Mehr …

Neuerscheinungen

Peter Collmer, Ekaterina Emeliantseva Koller, Jeronim Perović (Hg.): Zerfall und Neuordnung. Die "Wende" in Osteuropa von 1989/91. Festschrift zu Ehren von Nada Boškovska. Köln: Böhlau, 2019 (Osteuropa in Geschichte und Gegenwart, Band 6).

Nada Boškovska and Jeronim Perović (eds): Manifestations of Nationalism. The Caucasus from the Late Soviet Times to the Early 1990s, Europe-Asia Studies, Vol. 70, Issue 6 (2018), pp. 853-1017. Verlagsankündigung Taylor & Francis
Alle Neuerscheinungen am Lehrstuhl OEG