Bewerbung für den Double Degree Masterstudiengang

Schritt 1: Immatrikulation an der Universität Zürich

Vor der Bewerbung für einen Double Degree Masterstudienplatz müssen die Studierenden für den Masterstudiengang eingeschrieben sein:
Bewerbung & Zulassung
Bewerbungsfristen

 Studierende, die ihren Bachelor an der RWF UZH absolvieren, finden Informationen über die Semestereinschreibung unter dem folgenden Link:
Einschreibung

Bewerberinnen und Bewerber mit einen Bachelor einer anderen Universität finden Informationen zur Zulassung zu den Masterstudiengängen unter den folgenden Links:
Zulassung zum Masterstudium
Zulassung Master of Law

Bitte beachten Sie die sprachlichen Voraussetzungen für unser Masterstudienangebot. 

Schritt 2: Bewerbung für den Double Degree Masterstudiengang

Nach der Zulassung zum Studium an der Universität Zürich muss eine online Bewerbung für die Zuteilung eines Studienplatzes in einem Double Degree Masterprogramm eingereicht werden.

Die genauen Informationen zu den Bewerbungsvoraussetzungen und dem Bewerbungsverfahren finden Sie unter dem folgenden Link:
Informationsbroschüre (PDF, 535 KB)

Für die Bewerbung um einen Studienplatz in einem der Double Degree Masterstudiengänge benutzen Sie bitte unsere Bewerbungsplattform.

Bewerbungsfristen:

BewerberInnen mit ausländischer Vorbildung aus visumpflichtigen Ländern wird empfohlen, sich im Zeitraum vom 1. bis 31. Juli zu bewerben.

Übrige BewerberInnen können sich vom 1. Juli bis 15. August bewerben.

Zulassungskriterien

Gemäss § 3 Abs. 2 StudO DD RWF erfolgt die Zulassung zu einem Double Degree Masterstudiengang nach Eignung. Folgende Kriterien sind für die Beurteilung der Eignung massgebend (§ 3 Abs. 3 StudO DD RWF):

  • Studienleistungen,  
  • Kenntnis der Unterrichtssprache,
  • spezifische Studienmotivation,
  • studienrelevante Zusatzqualifikationen und
  • besondere Zulassungsvoraussetzungen der Partnerfakultäten.

Als Mindestanforderungen gelten:

  • Grundsätzlich Mindestdurchschnittsnote von 4.7 (vorbehalten bleiben abweichende Vorgaben der Partneruniversitäten) und
  • Abschluss des Bachelor of Law innerhalb von 5 Jahren.