Gerätebörse

Die UZH betreibt eine Gerätebörse mit dem Ziel, nicht mehr genutzte Geräte und Laborapparate wieder in den Einsatz zu bringen. Folgende Geräte stehen zum jetzigen Zeitpunkt in der Gerätebörse zur Verfügung.

Gerät beziehen

Gruppe 1 - Weiterverwendung an UZH

Kosten: gratis

Abholort: Warenannahme Irchel oder Lieferung durch UZH Transportdienst. Falls Spezialtransport nötig, gehen Kost zu Ihren Lasten.

Gruppe 2 - Weiterverwendung kantonale Institutionen und Universitäten

Gruppe 3 - Weiterverwendung Private

Kosten: gemäss Geräteliste (Barzahlung)

Abholort: Warenannahme Irchel

zur Warenannahme Irchel

Gerät abgeben

In die Gerätebörse aufgenommen werden funktionierende und komplette Geräte in sauberem Zustand, möglichst mit Handbüchern, Manuals oder Beschreibungen.

Stammt das Gerät aus einem BL2- oder BL3-Labor, Gift-, Chemie- oder Strahlenlabor muss bei jeder Verschiebung (Umzug, Entsorgung) eine Unbedenklichkeitserklärung ausgefüllt und am Gerät angebracht werden.

zum Formular Geräteabgabe

 

 

 

zur Unbedenklichkeits-erklärung