Masterstudium Medizin

Studienplatzzuteilung

Inhaberinnen und Inhaber eines Bachelordiploms der Medizinischen Fakultät oder der Vetsuisse-Fakultät der Universität Zürich oder einer schweizerischen Universität, mit der besondere Übernahmevereinbarungen bestehen, erhalten einen Studienplatz in der gleichen Studienrichtung zugeteilt. Einen Studienplatz in der gleichen Studienrichtung bekommt auch, wer an der Universität Zürich die Mastervorbereitungsphase erfolgreich absolviert hat.

Allfällig weitere Studienplätze werden an Inhaberinnen und Inhaber eines Bachelordiploms der gleichen Studienrichtung zuerst anderer Schweizer und dann ausländischer Universitäten vergeben.

Studierende, welche den Luzerner respektive den St.Galler Track belegen, immatrikulieren sich für den gemeinsamen Masterstudiengang an der Universität Luzern respektive an der Universität St.Gallen. Bitte beachten Sie dazu die  Informationen der Medizinischen Fakultät.

Voraussetzungen

Generell setzt die Zulassung zum Masterstudium einen Bachelorabschluss in der gleichen Studienrichtung im Umfang von 180 ECTS-Kreditpunkten einer von der Universität Zürich anerkannten Hochschule voraus.

Fachwissenschaftliche Anerkennung

Bei der Prüfung einer Bewerbung auf ein Masterstudium können folgende Zulassungen erteilt werden:

  • Direkte Zulassung, ohne Auflagen / ohne Bedingungen
  • Zulassung mit Auflagen, die während dem regulären Masterstudium und spätestens bis zum Studiumsabschluss zu erfüllen sind.
  • Zulassung mit Bedingungen, die vor dem Eintritt ins reguläre Masterstudium in einer Mastervorbereitungsphase zu erfüllen sind. Für das Erfüllen von Bedingungen können Sie für maximal vier Semester immatrikuliert werden. In dieser Mastervorbereitungsphase sind Sie nicht berechtigt, akademische Abschlüsse, sondern nur geforderte ECTS-Punkte zu erwerben.
  • Zulassung mit Bedingungen und Auflagen, welche wie oben beschrieben erfüllt werden müssen.
  • Einstufung ins Bachelorstudium, falls Ihre Hochschulbildung nicht gleichwertig zu einem Bachelorabschluss der UZH mit 180 ECTS-Kreditpunkten ist oder falls eine Zulassung zum Masterstudium nur mit Auflagen und Bedingungen von mehr als 60 ECTS-Kreditpunkten möglich ist. Sie erwerben in diesem Fall den Bachelor UZH in Ihrer gewünschten Studienrichtung und können danach direkt zum Masterstudium an der Universität Zürich zugelassen werden. Eine Anrechnung bereits erbrachter Leistungen an das Bachelorstudium erfolgt nach der Zulassungsprüfung. Liegt eine Einstufung in den Bachelorstudiengang vor, ist der Eignungstest zu absolvieren.
  • Absage, weil Ihre Vorbildung generell nicht zum Studium an der Universität Zürich berechtigt, bzw. diese nicht anerkannt ist.

Hinweise zur Bewerbung