Wandel von unten? Chinas Millennials zwischen Techno-Utopismus und Natursehnsucht

Referentin

Prof. Dr. Andrea Riemenschnitter (Universität Zürich, Asien-Orient-Institut)

Datum und Zeit

12. Mai 2022, 18:15 - 20:00 Uhr

Inhalt

Dieser Vortrag nimmt die Träume, Aktivitäten und Erfolge der chinesischen Millennials in den Blick und widmet sich vor allem denjenigen sichtbaren gesellschaftlichen Umwälzungen, die von unten initiiert wurden. Ausgehend vom Phänomen des philanthropischen Mikroblogging im Web 2.0 soll gezeigt werden, wie Umweltthemen, Armutsbekämpfung, Katastrophenhilfe und vieles mehr nicht mehr ausschliesslich im Rahmen von Fünfjahresplänen und Parteidirektiven diktiert werden, sondern sich als kollektive Anliegen auf dem Weg des digitalen Networking Gehör verschaffen.

Ort

Universität Zürich, Asien-Orient-Institut, Raum RAA G01 (Aula), Rämistrasse 59, 8001 Zürich

Anmeldung - bis 09. Mai 2022

Mitarbeitende und Studierende des Asien-Orient-Instituts melden sich bitte über das Anmeldeformular auf der Homepage des AOI an.

Externe Besucher: folgen bitte den Anweisungen auf der Homepage der Gesellschaft Schweiz-China.

Organisation

Gesellschaft Schweiz-China

Asien-Orient-Institut - Sinologie