Zulassung zum Studiengang Lehrdiplom für Maturitätsschulen

An der Universität Zürich wird der Studiengang Lehrdiplom für Maturitätsschulen in folgenden drei Varianten angeboten:

  • mit einem Unterrichtsfach
  • mit zwei Unterrichtsfächern (erstes und zweites Unterrichtsfach)
  • mit einem zusätzlichen Unterrichtsfach (nur möglich, wenn bereits ein Lehrdiplom für Maturitätsschulen vorliegt)

Es stehen folgende Unterrichtsfächer zur Auswahl: Biologie, Chemie, Deutsch, Englisch, Französisch, Geographie, Geschichte, Griechisch, Informatik, Italienisch, Latein, Mathematik, Pädagogik/Psychologie, Philosophie, Physik, Rätoromanisch (nur als zweites Unterrichtsfach), Religion, Russisch, Spanisch, Wirtschaft und Recht (kann nicht mit einem zweiten Unterrichtsfach kombiniert werden). 

Weitere Informationen zum Studiengang Lehrdiplom für Maturitätsschulen und zu den einzelnen Unterrichtsfächern finden Sie auf der Webseite des Instituts für Erziehungswissenschaft

Die Zulassung zum Studiengang Lehrdiplom für Maturitätsschulen setzt neben der Erfüllung der formalen Zulassungsvoraussetzungen die Erfüllung der fachwissenschaftlichen Zulassungsvoraussetzungen voraus. Die Prüfung dieser Voraussetzungen im Rahmen einer Bewerbung dauert ab Vollständigkeit des Dossiers in der Regel bis zu 3 Monate

Bewerbungsprozess
Bewerbungsprozess
Bewerbungsprozess

Das gewünschte Lehrdiplomstudium kann im Falle einer Zulassung zudem nur dann aufgenommen werden, wenn die sprachlichen Anforderungen erfüllt sind.

Formale Zulassungsvoraussetzungen

  • Master- und in der Regel auch Bachelordiplom einer staatlich anerkannten Universität. Das Masterdiplom muss zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht zwingend vorliegen. Es kann im Falle einer Zulassung nachgereicht werden (bei Zulassungen zum Herbstsemester spätestens bis zum 30. September, bei Zulassungen zum Frühjahrssemester spätestens bis zum 15. März).
  • Allenfalls angerechnete Studienleistungen wurden ebenfalls an einer staatlich anerkannten Universität erworben.
  • Personen, die an der Universität Zürich derzeit im Masterstudiengang der dem Unterrichtsfach bzw. den Unterrichtsfächern entsprechenden Fachrichtung immatrikuliert sind, können mit dem entsprechenden Lehrdiplomstudium starten, bevor sie über das Masterdiplom verfügen (Doppelstudium). Der Erwerb des Lehrdiploms setzt aber den vorgängigen Erwerb des Masterdiploms voraus.
  • Personen, die ein zusätzliches Unterrichtsfach absolvieren möchten, müssen bereits über ein Lehrdiplom für Maturitätsschulen verfügen.

Fachwissenschaftliche Zulassungsvoraussetzungen

  • Das Bachelor- und Masterstudium muss in einer Fachwissenschaft absolviert worden sein, die dem jeweiligen Unterrichtsfach entspricht. 
  • Wenn die fachwissenschaftlichen Zulassungsvoraussetzungen nicht vollumfänglich erfüllt sind, können Auflagen und/oder Bedingungen (bestehend aus Bachelor- oder Mastermodulen) auferlegt werden.
  • Bedingungen sind im Rahmen des Lehrdiplomstudiums in einer Vorbereitungsphase zu erfüllen. In der Vorbereitungsphase können Studierende keine Lehrdiplommodule buchen.
  • Für Personen, die an der Universität Zürich vom Studiengang Lehrdiplom für Maturitätsschulen bzw. von einem oder mehreren Unterrichtsfächern endgültig abgewiesen bzw. gesperrt wurden, ist eine Zulassung zu diesem Studiengang bzw. Unterrichtsfach ausgeschlossen.
  • Für Personen, die an einer anderen Hochschule von einem dem Studiengang Lehrdiplom für Maturitätsschulen entsprechenden Studiengang bzw. von einem oder mehreren Unterrichtsfächern endgültig abgewiesen bzw. gesperrt wurden, ist eine Zulassung zum Studiengang Lehrdiplom für Maturitätsschulen bzw. zu einem entsprechenden Unterrichtsfach an der Universität Zürich ausgeschlossen.

Die für das jeweilige Unterrichtsfach geltenden fachspezifischen Zulassungsvoraussetzungen finden Sie auf der Webseite des Instituts für Erziehungswissenschaft.

Sprachliche Anforderungen

Fremdsprachige Bewerberinnen und Bewerber müssen nachweisen, dass Sie über Deutschkenntnisse auf mindestens Niveau C1 gemäss der Skalierung des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) verfügen. 

Die erforderlichen Deutschkenntnisse müssen spätestens vor der Immatrikulation durch ein von der Universität Zürich anerkanntes Sprachzertifikat nachgewiesen werden. Es wird empfohlen, das Sprachzertifikat bereits bei der Bewerbung einzureichen.

Wichtige Hinweise zur Bewerbung

  • Bitte informieren Sie sich vor einer Bewerbung über den Bewerbungsablauf sowie die einzureichenden Unterlagen und bewerben Sie sich über das Bewerbungsportal. Beachten Sie bitte unbedingt die Bewerbungsfristen.
  • Beachten Sie bitte, dass pro Person und Semester nur eine Bewerbung für das Lehrdiplomstudium geprüft wird. Wir bitten Sie daher, jeweils nur eine Bewerbung abzusenden.
  • Doppelstudium an der Universität Zürich: Wer an der Universität Zürich in einem Masterstudiengang immatrikuliert ist und parallel dazu mit dem entsprechenden Lehrdiplomstudium starten möchten, hat sich ebenfalls für das gewünschte Lehrdiplomstudium zu bewerben (siehe Punkt oben). Das gewünschte zusätzliche Lehrdiplomstudium kann nicht über «Meine Anträge» im Studierendenportal beantragt werden. 
  • Wer an der Universität Zürich in einem Masterstudiengang immatrikuliert ist und nach Abschluss des Masterstudiums ins entsprechende Lehrdiplomstudium übertreten möchte, hat zwingend über «Meine Anträge» im Studierendenportal einen Studiengangswechsel zu beantragen und keine Bewerbung einzureichen. Bitte beachten Sie unbedingt die entsprechenden Fristen.