Onlineformular ausfüllen, Dokumente hochladen, Bewerbungsgebühr bezahlen


Das Dokument, das ich hochladen möchte, wird nicht akzeptiert. Woran kann das liegen?

Verschiedene Gründe können dafür verantwortlich sein, dass das Hochladen eines Dokuments fehlschlägt.

Beachten Sie bitte die folgenden Einschränkungen zu den einzureichenden Dokumenten:

  • Max. Grösse der einzelnen Dateien: 20 MB
  • Es werden nur PDF-Dateien akzeptiert, ausser für das Passfoto. Dieses muss zwingend im Dateiformat .jpg oder .png hochgeladen werden.
  • Sonderzeichen und Umlaute in Dateinamen (ä, ö, ü, % etc.) werden nicht akzeptiert oder führen zu Fehlern im Dateinamen. Schreiben Sie Umlaute in Dateinamen daher aus (z. B. ae, oe, wie in Maturitaetsausweis).
  • Bitte laden Sie keine PDF-Dateien von abfotografierten Diplomen und Zeugnissen hoch, sondern scannen Sie die Dokumente ein.

Nach Eingabe der AHV-Nummer wird die Meldung angezeigt, dass die Nummer nicht korrekt sei. Sie entspricht aber der Nummer auf meiner Versichertenkarte.

Wenn Sie bereits durch eine frühere Bewerbung zum Studium an der UZH zugelassen wurden, erkennt das Bewerbungsportal die damals eingegebene AHV-Nummer als bereits vergeben und gibt eine Fehlermeldung aus.

Prüfen Sie bitte, ob Sie die Frage "Waren Sie je an einer Hochschule immatrikuliert?" mit "Ja" beantwortet haben. Wenn Sie fälschlicherweise "Nein: Erstimmatrikulation" gewählt haben, obwohl Sie schon einmal eine Zulassung zum Studium an der UZH erhalten haben, müssen Sie eine neue Bewerbung anlegen. Sie können diese Angabe in der bestehenden, gespeicherten Bewerbung nicht mehr ändern. Wählen Sie in der neuen Bewerbung die korrekte Antwort.

Nach Eingabe der bei der Erstzulassung vergebenen Matrikelnummer können Sie die Bewerbung ohne die Fehlermeldung bei der AHV-Nummer absenden.

Das Absenden der Bewerbung durch Klick auf "Speichern und Zahlen" schlägt fehl. Ich werde aufgefordert, die Matrikelnummer anzugeben. Da ich aber nie in der Schweiz studiert habe, besitze ich keine Matrikelnummer.

Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben in den Abschnitten "Zusammenfassung Studienwahl" und "Studienbezogene Angaben" in Ihrer Bewerbung.

Bei einer Bewerbung für ein Bachelorstudium:

Die Frage "Waren Sie je an einer Hochschule immatrikuliert?" muss entweder mit "Nein: Erstimmatrikulation" oder mit "Ja: Nur ausländische Hochschule" beantwortet werden. Die Antwort "Ja: Schweizer Hochschule (und zusätz. ausländische)" setzt eine frühere Immatrikulation an einer Schweizer Hochschule und somit den Besitz einer Matrikelnummer voraus.

  • Sie können diese Angabe in der bestehenden, gespeicherten Bewerbung nicht mehr ändern. Bitte legen Sie eine neue Bewerbung an und wählen Sie die korrekte Antwort. Das Feld "Matrikelnummer" erscheint dann nicht mehr im Bewerbungsformular. Sie können die Bewerbung nun absenden.

Bei einer Bewerbung für ein Master-, Doktorats- oder Lehrdiplomstudium:

Die Frage "Vorbildungsausweis für die gewählte Studienstufe" muss mit "Ausländischer Vorbildungsausweis" beantwortet werden. Die Antwort "Schweizer Vorbildungsausweis" setzt eine frühere Immatrikulation an einer Schweizer Hochschule und somit den Besitz einer Matrikelnummer voraus.

  • Diese Angabe kann in der bestehenden, gespeicherten Bewerbung nicht mehr geändert werden. Bitte legen Sie eine neue Bewerbung an und wählen Sie die Antwort "Ausländischer Vorbildungsausweis".

Zudem muss die Frage "Waren Sie je an einer Schweizer Hochschule immatrikuliert?" mit "Nein" beantwortet werden.

  • Diese Antwort können Sie direkt in der bestehenden, gespeicherten Bewerbung ändern. Wenn Sie die vorangehende Frage korrekt beantwortet haben, können Sie die Bewerbung nun absenden, ohne eine Matrikelnummer angeben zu müssen.

Ich habe weder eine Kreditkarte noch die PostFinance Card. Wie kann ich die Bewerbungsgebühr bezahlen resp. die Bewerbung trotzdem einreichen?

Sie können anstatt einer klassischen Kreditkarte eine Prepaid-Karte verwenden, um die Bewerbungsgebühr online zu bezahlen und die Bewerbung absenden zu können. Ein Einreichen der Bewerbung ohne Online-Bezahlung der Bewerbungsgebühr ist nicht möglich.

Die Prepaid-Karte können Sie wie folgt erwerben:

  • Bei Ihrer Bank: Jugendpakete und Bankpakete für Studierende beinhalten meist die Möglichkeit, eine Prepaid-Karte zu beziehen. Diese sind entweder gebührenfrei oder sehr günstig.
  • Als Swiss Bankers Travel Cash-Karte: Diese Karte können Sie ohne Kontoverbindung bei diversen Banken beziehen. Beachten Sie bitte die Angaben zu den Bezugsstellen und den Konditionen unter www.swissbankers.ch/de/produkte/travel/.
  • Am Kiosk: Beachten Sie auch hier die Angaben zu den Bezugsstellen und Konditionen unter www.kkiosk.ch/de/products/detail/?id=299.

Ich bin nicht sicher, ob die Bezahlung der Bewerbungsgebühr funktioniert hat. Der Zahlungsprozess wurde abgebrochen.

Bitte überprüfen Sie den Zahlungsstatus im Bewerbungsportal. Warten Sie nach Absenden der Bewerbung zunächst 5 bis 10 Minuten, loggen Sie sich aus dem Bewerbungsportal aus und wieder ein, damit die Daten aktualisiert werden können.

Öffnen Sie dann die Bewerbung und klicken Sie auf den Reiter "Gebühren". Nach erfolgreicher Zahlung lautet der Status der Bewerbungsgebühr "Onlinezahlung autorisiert". Falls die Zahlung nicht erfolgreich war, veranlassen Sie diese bitte erneut, indem Sie im Bewerbungsportal unten rechts auf den Button "Zahlvorgang wiederholen" klicken. Ihre Bewerbung wird nur bearbeitet, wenn die Bewerbungsgebühr bezahlt wurde.