Navigation auf uzh.ch

Suche

Zentrum für Zahnmedizin

Ehrungen und Preise

Newsliste

  • Doktorandin Frau Argyro Lamprou gewinnt das GRC-Reisestipendium

    Doktorandin Frau Argyro Lamprou, eingeschrieben im PhD-Programm für Molekulare Lebenswissenschaften an der Universität Zürich/ETHZ, hat ein Reisestipendium vom Graduate Campus erhalten, um ihre kürzliche Reise zur prestigeträchtigen Gordon Research Conference (GRC) über kraniofaziale Morphogenese und Geweberegeneration in Barcelona, Spanien, zu unterstützen.

  • PhD-Kandidatin Frau Lydia Ioannides gewinnt den Preis für das beste Poster auf der renommierten Gordon Research Conference (GRC)

    PhD-Kandidatin Frau Lydia Ioannides gewinnt den Preis für das beste Poster auf der renommierten Gordon Research Conference (GRC) über kraniofaziale Morphogenese und Geweberegeneration, die kürzlich in Barcelona, Spanien, stattfand.

  • Fünf Posterpreise an Zahnärzte der Klinik für Allgemein-, Behinderten- und Seniorenzahnmedizin (ABS)

    Am Samstag, 27. April 2024 fand die 33. Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Alters- und Special Care Zahnmedizin (SSGS) am Universitätsspital in Zürich statt. Auch in diesem Jahr wurden herausragende Forschungsbeiträge und klinische Fälle im Rahmen des Poster-Wettbewerbes ausgezeichnet. Fünf Zahnärzte der Klinik für Allgemein-, Behinderten- und Seniorenzahnmedizin der Universität Zürich wurden dieses Jahr in den Kategorien «Research Award» und «Clinical Case» ausgezeichnet. Diese Auszeichnungen unterstreichen das grosse Engagement und die Vielfalt der Forschungsaktivitäten innerhalb der Klinik ABS.

  • PD Dr. Spyridon N. Papageorgiou erhält die Auszeichnung «Chapman Price» British Orthodontic Society – BOS für das beste Paper des Jahres.

    Die Auszeichnung «Chapman Price» von der britischen Gesellschaft für Kieferorthopädie (British Orthodontic Society – BOS) für das beste Paper des Jahres ging an eine Gruppe von Forschenden vom King's College London und PD Dr. Spyridon N. Papageorgiou der Klinik für Kieferorthopädie und Kinderzahnmedizin des Zentrums für Zahnmedizin der Universität Zürich.

  • Zahnmedizinerin der Universität Zürich mit Bundesverdienstorden durch deutschen Bundespräsidenten geehrt

    Prof. Dr. Ina Nitschke, MPH, international anerkannte Spezialistin für Seniorenzahnmedizin wurde für ihre Lebensleistung und Verdienste in ihrem Fachgebiet ausgezeichnet. Der Orden der Bundesrepublik Deutschland wurde ihr am 26. Januar 2024 stellvertretend für den deutschen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier vom sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmar in Dresden verliehen.

  • Dr. Alex Solderer wird mit dem 1. Platz bei der «SSP Research Poster Competition» ausgezeichnet

    Der Preis wird jedes Jahr von der Fachgesellschaft in einem Wettbewerb für herausragende Arbeiten im Bereich der Parodontolgie an vielversprechende Nachwuchswissenschaftler vergeben.

  • Herzlichen Glückwunsch, PD Dr. Nadja Nänni – Neue Chair der ITI Sektion Schweiz

    PD Dr. Nadja Nänni wurde zur Chair der ITI (International Team for Implantology) Sektion Schweiz ernannt – eine verdiente Anerkennung für ihr herausragendes Engagement und Fachwissen im Bereich der Implantologie

  • Preis für das beste Poster / The Notch Meeting XII International Conference in Athen, Griechenland (1.–5. Oktober 2023)

    Forschende des Instituts für Orale Biologie (IOB) nahmen am 12. Notch Meeting in Athen teil, einer internationalen Konferenz, die führende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Klinikerinnen und Kliniker aus der ganzen Welt auf dem Gebiet des Notch-Signalwegs zusammenbringt.

  • Erster Preis der «Swiss Oral Health Days» geht an Marie-Laure Grandjean (Klinik ABS)

    Ende August fanden in Basel die «Swiss Oral Health Days» statt, die mit rund 500 Teilnehmenden zu den grössten Weiterbildungsveranstaltungen für DentalhygienikerInnen gehören. Marie-Laure Grandjean, Leitende Dentalhygienikerin der Klinik für Allgemein-, Behinderten- und Seniorenzahnmedizin (ABS), erhielt den ersten Preis für ihre Studie «Swiss dental hygienists' attitudes and barriers in providing domiciliary care and the use of the silver diamine fluoride for cavity prevention»

  • «Distinguished Teacher Award» für Professor Theodore Eliades

    Professor Theodore Eliades wurde anlässlich des «Annual Congress 2023» der «European Orthodontic Society (EOS)» für 2024 mit dem «Distinguished Teacher Award» ausgezeichnet.

  • Der 1. Oral-B Preis für klinische Präsentationen unter der Schirmherrschaft der SSP ging an Dr. Tobias Janson

    Anlässlich der Jahrestagung 2023 der Schweizerischen Gesellschaft für Parodontologie (SSP) in Baden wurde erneut der «Oral B-/ SSP-Preis für klinische Fallpräsentationen» verliehen.

  • Professor Tobias Tauböck mit Odontology Prize ausgezeichnet

    Herr Prof. Dr. Tobias Tauböck wurde als Erstautor mit dem bedeutenden Odontology Prize der Society of the Nippon Dental University ausgezeichnet.

  • An der 32. Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Alters- und Special-Care-Zahnmedizin (SSGS) gewinnt die ABS mehrere Posterpreise

    Im Rahmen der 32. Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Alters- und Special-Care-Zahnmedizin (SSGS), welche am 01. April 2023 in Zürich stattfand, wurden die altaDent-Posterpreise für ausgezeichnete Forschungsarbeiten (Research Award) sowie für herausragende klinische Fälle (Clinical Case Award) vergeben. Insgesamt drei Arbeiten der ABS wurden mit den altaDent-Preisen ausgezeichnet.

  • PD Dr. Dan-Krister Rechenberg gewinnt Hochschulpreis Endodontie

    Der Hochschulpreis des Quintessenz-Journals Endodontie wird einmal jährlich verliehen. Prämiert wird ein wissenschaftlich hochstehender, als klinisch wichtig erachteter Artikel, von einer deutschsprachigen Universität aus dem Vorjahr (also 2021), welcher in einem nationalen oder internationalen Journal veröffentlicht wurde.

  • Der 1. Preis des Fotowettbewerbs der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie ging an Dr. Tobias Janson

    Die Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DG Paro) schrieb 2022 einen Preis für die beste klinische Fotoserie zum Thema Furkationsbeteiligung aus.

  • EAO Preis für klinische Forschung

    Am diesjährigen Kongress der European Association for Osseointegration (EAO), welcher vom 29. September – 1. Oktober in Genf stattfand, wurde unsere Klinik mit einem prestigeträchtigen Preis ausgezeichnet.

  • Prof. Ronald Jung, neu gewählter Präsident der European Association of Osseointegration (EAO)

    Am diesjährigen Kongress der European Association for Osseointegration (EAO) in Genf, Schweiz,  wurde Prof. Ronald Jung, Klinikdirektor RZM, zum neuen Präsidenten der EAO gewählt. Die EAO gilt als eine der weltweit wichtigsten Fachorganisationen auf dem Gebiet der Oralen Implantologie.

  • Academy of Dental Materials (ADM) University Student Award 2023

    Katarina Jonovic erhält Academy of Dental Materials (ADM) University Student Award 2023.

  • Matthias Zehnder erhält Louis I. Grossman International Award

    An der Europäischen Endodontologie-Konferenz (ESE) in Budapest durfte Prof. Matthias Zehnder die oben genannte Auszeichnung, die er bereits 2020 hätte überreicht bekommen sollen, entgegennehmen.

  • 1. Preis am Nachwuchswettbewerb der Schweizerischen Gesellschaft für Dentomaxillofaziale Radiologie für Fabienne Bosshard

    Dr. Fabienne Bosshard wurde an der Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Dentomaxillofaziale Radiologie für ihre Arbeit «Accuracy of augmented reality-assisted vs template-guided apicoectomy – An ex vivo comparative study» mit dem ersten Platz geehrt.

  • 14. TMD (Tooth Morphogenesis and Differentiation) Internationale Konferenz in Prag, Tschechien – Preis für das beste Poster geht an Laurence Pirenne.

    Fünf Mitglieder des Instituts für Orale Biologie und des Labors von Prof. Mitsiadis haben in der letzten Juniwoche an der 14. TMD-Konferenz (Tooth Morphogenesis and Differentiation) in Prag teilgenommen. Die 1978 ins Leben gerufene TMD-Konferenz findet alle drei Jahre statt und wird von führenden Wissenschaftlern und Klinikern aus dem zahn- und kraniofazialen Bereich aus der ganzen Welt besucht. Sowohl Prof. Thimios Mitsiadis als auch Dr. Anamaria Balic waren Redner auf der Konferenz.

  • SVK/ASP Award der Schweizerischen Vereinigung für Kinderzahnmedizin

    Frau Dr. med. dent. Alina Paganini wurde von der Schweizerischen Vereinigung für Kinderzahnmedizin für die Publikation ihrer Dissertationsarbeit mit dem renommierten SVK/ASP Award zu Ehren von Prof. Rudolf Hotz ausgezeichnet.

  • Die Masterarbeit von Frau Luana Giò Azzola wurde im April 2022 mit einem Semesterpreis prämiert.

    In jedem Semester schlagen die Fakultäten der Universität Zürich hervorragende Semesterarbeiten zur Prämierung mit einem Semesterpreis vor. Die Masterarbeit von Frau Luana Giò Azzola mit dem Titel «Influence of the nature of diet on the oral health status in adults: a systematic review and meta-analysis» gehört zu den sechs von der Medizinischen Fakultät für den Semesterpreis (Herbstsemester 2021) vorgeschlagenen und vom Rektor der Universität Zürich ausgezeichneten studentischen Arbeiten.

  • Schweizerische Gesellschaft für Alters- und Special-Care-Zahnmedizin (SSGS) – Research Award: Erster Preis geht an das Forschungsteam der Klinik für Allgemein-, Behinderten- und Seniorenzahnmedizin (ABS)

    Anlässlich des 31. SSGS-Jahreskongresses, der am 8. April 2022 in Olten stattfand, haben Forschende der Klinik für Allgemein-, Behinderten- und Seniorenzahnmedizin den ersten Preis des Research Awards der Schweizerischen Gesellschaft für Alters- und Special-Care-Zahnmedizin (SSGS) gewonnen. Das Forschungsprojekt wurde unter der Leitung von Prof. Dr. Murali Srinivasan (Klinikdirektor ABS) und in Zusammenarbeit mit Forschenden der Queens University, Belfast, UK, durchgeführt.

  • Tholuck-Medaille für Prof. Dr. Ina Nitschke

    Die Tholuck-Medaillenträgerin 2021, Frau Prof. Dr. Ina Nitschke, wurde von einer unabhängigen Jury bestehend aus ehemaligen Preisträgerinnen und Preisträgern in einem mehrstufigen Abstimmungsverfahren im Dezember 2021 einstimmig ausgewählt. Die Medaille und die Urkunde konnten pandemiebedingt erst im April 2022 am ZZM in Zürich übergeben werden. Frau Prof. Dr. Nitschke wurde damit für ihr Engagement und ihre Leistungen im Bereich der Seniorenzahnmedizin geehrt.

  • Juniorforschungspreis der Schweizerischen Gesellschaft für Präventive, Restaurative und Ästhetische Zahnmedizin (SSPRE)

    Frau med. dent. Danica Scepanovic (Doktorandin Bereich Kariologie und Restaurative Zahnerhaltung, Klinik für Zahnerhaltung und Präventivzahnmedizin, Universität Zürich) wurde für die Präsentation der Ergebnisse ihrer Doktorarbeit mit dem Juniorforschungspreis der Schweizerischen Gesellschaft für Präventive, Restaurative und Ästhetische Zahnmedizin (SSPRE) ausgezeichnet.

  • Academy of Dental Materials (ADM) University Student Award 2022

    Nicolas Müller erhält Academy of Dental Materials (ADM) University Student Award 2022

  • André Schroeder Research Prize 2022 in Clinical Research für Stefan Bienz

    Stefan Bienz erhielt am International Team for Implantology (ITI) Congress Italy am 2. März 2022 in Rom den André Schroeder Research Prize.

  • Wissenschaftsposterpreis des Jahreskongresses des Schweizerischen Verbandes der Dentalhygienikerinnen: Erster Preis an Frau Marie-Laure Grandjean, Klinik für Allgemein-, Behinderten- und Seniorenzahnmedizin

    Am 19. November 2021 fand online ein Jahreskongress des Schweizerischen Verbands der Dentalhygienikerinnen statt. Beim diesjährigen Jahreskongress gewann Frau Marie-Laure Grandjean zusammen mit ihren Co-Autoren Frau Dr. med. dent. Clio Carellis und Prof. Dr. Murali Srinivasan, Klinik für Allgemein-, Behinderten- und Seniorenzahnmedizin, den ersten Posterpreis. Bereits zum zweiten Mal in Folge erhält Frau Grandjean diesen Wissenschaftspreis.

  • Best Oral Communication – Iberopanamerican Federation of Periodontology für Dr. Franz Josef Strauss

    Dr. Franz Strauss erhielt beim online abgehaltenen Kongress der Iberopanamerican Federation of Periodontology (FIPP) eine Auszeichnung für die beste Präsentation für die Studie mit dem Titel «Two short implants versus one short implant with a cantilever: 5-Year results of a randomized clinical trial». Die FIPP ist eine bedeutende Fachorganisation im südamerikanischen Raum.

  • European Prize for Clinical Research – Prosthetics und Research Award in Prosthetics and Oral Esthetics für Dr. Alfonso Gil

    Dr. Alfonso Gil erhielt in kurzer Abfolge zwei renommierte Preise: am online abgehaltenen Kongress der European Association for Osseointegration (EAO) den sogenannten «European Prize for Clinical Research – Prosthetics» und am jährlichen Kongress der Sociedad Española de Prótesis Estomatológica y Estética (SEPES) den «Research Award in Prosthetics and Oral Esthetics».

  • Dr. Alex Solderer – Erfolg bei der ITI YOUNG Case Competition, Italien

  • DGZ-Oral-B-Wissenschaftspreis an Frau Dr. Phoebe Burrer

    Frau Dr. Phoebe Burrer (Assistenz-Zahnärztin Bereich Kariologie und Restaurative Zahnerhaltung, Klinik für Zahnerhaltung und Präventivzahnmedizin, Universität Zürich) wurde für die Präsentation der Ergebnisse der Forschungsarbeit «Einfluss des Zeitpunktes von Füllungsreparaturen auf den Haftverbund unterschiedlich konditionierter Kompositoberflächen» (Dieckmann P, Baur A, Dalvai V, Wiedemeier D, Attin T, Tauböck TT) mit dem DGZ-Oral-B-Preis (2. Platz) der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung ausgezeichnet.

  • Evaluation der Hellenic Qualitätssicherungsbehörden der Hochschulbildung, Zahnmedizinische Fakultät Athen und des Fachbereichs Biologie der Universität Thessaloniki in Griechenland.

  • Gratulation zum Scholarship

    Im Namen des ZZM gratulieren wir Herrn Dr. Alex Solderer, Oberarzt an der Klinik für Zahnerhaltung und Präventivzahnmedizin, zu seiner erfolgreichen Bewerbung für ein Scholarship des «International Team for Implantology» (ITI).

  • SSGS Research Award an Lea Angst

    Die Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Alters- und Special-Care-Zahnmedizin (SSGS) fand dieses Jahr im Rahmen des 3. Internationalen Gerodontologie Symposiums statt. Alljährlich wird der Research Award für herausragende Arbeiten zur Forschung im Bereich der Alters- und Special-Care-Zahnmedizin verliehen. Frau med. dent. Lea Angst wurde im Rahmen des diesjährigen Research Award mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

  • SSGS Case Award an Anna-Lena Hillebrecht

    Im Rahmen der diesjährigen Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Alters- und Special-Care-Zahnmedizin (SSGS) gewann Dr. med. dent. Anna-Lena Hillebrecht den Case Preis 2021 für den Fallbericht «Oral rehabilitation of a 90-year old patient with care-resistant behaviour».

  • Research Award des European College for Gerodontology an Angela Stillhart

    Dr. med. dent. Angela Stillhart, med. dent. Lea Angst, Dr. med. dent. Hansmartin Spatzier und Prof. Dr. med. dent. Murali Srinivasan erhielten den Research Award des European College for Gerodontology für die wissenschaftliche Arbeit mit dem Titel «Thermographic images for screening oral health problems in older adults: A pilot study» unter der Leitung von Prof. Dr. med. dent. Murali Srinivasan.

  • 1. Preis beim Nachwuchswettbewerb der SSOS an Dr. Martin Lotz

    Jahrestagung der der Schweizerischen Gesellschaft für Oralchirurgie und Stomatologie. Bern, 12. November 2020

  • Wrigley Prophylaxe Preis 2020: Lamprini Karygianni erhält den ersten Preis gemeinsam mit der Arbeitsgruppe vom Universitätsklinikum Freiburg

    Die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ) wurde online am 27. November 2020 durchgeführt.

  • European Association of Osseointegration Research Prizes für Dr. Franz Josef Strauss, Dr. Alfonso Gil, Dr. Miha Pirc und Dr. Riccardo Kraus

    Der diesjährige Kongress der European Association for Osseointegration (EAO) wurde aufgrund der ausserordentlichen Lage online durchgeführt.

  • Auszeichnung für den besten Postervortrag an Dr. Martin Lotz

    39. Internationales Symposium für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen, Oralchirurgen, Zahnärzte und Kieferorthopäden in St. Anton am Arlberg

  • Postdoctoral IADR Group/Network Award-IADR Nutrition Research Group Award

    2020 IADR/AADR/CADR General Session & Exhibition, Washington D.C., USA, March 18-21, 2020

  • IADR GORG Pre-doctoral Award, 1. Preis

    2020 IADR/AADR/CADR General Session & Exhibition, Washington D.C., USA, March 18-21, 2020

  • «Iwan Lewis-Jones Young Scientist»-Preis für besten Kurzvortrag

    Jahresversammlung der britischen Andrologiegesellschaft

    Für ihren Kurzvortrag über ihre Arbeit zur Empfängnisverhütung durch den Mann, ist Nupur Khera, PhD-Kandidatin im Labor Oral Biotechnology & Bioengineering der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie des Zentrums für Zahnmedizin Zürich (ZZM), ausgezeichnet worden.

  • Goldener Pinsel der SSRD 2019

    Anlässlich der SSRD Jahrestagung am 8. November 2019 in Zürich wurde Zahntechnikern die Möglichkeit geboten, zusammen mit dem behandelnden Zahnarzt einen Patientenfall vorzu­stellen, bei dem für die rekonstruktive Therapie digitale Technologien angewendet wurden.

  • Research Award für Dr. Lukas Stucki

    Dr. Lukas Stucki erhielt am Jahreskongress der Schweizerischen Gesellschaft für Rekonstruktive Zahnmedizin (SSRD) in Zürich deren jähr­lichen Forschungspreis verliehen.

  • EAO European Prize for Clinical Research in Prosthetics für Dr. Sven Mühlemann

    Dr. Sven Mühlemann erhielt am diesjährigen Kongress der European Association for Osseointegration (EAO) in Lissabon den renommierten klinischen Forschungspreis «European Prize for Clinical Research – Prosthetics».

  • Junior-Forschungspreis der Schweizerischen Gesellschaft für Präventive, Restaurative und Ästhetische Zahnmedizin (SSPRE)

  • Dr. Liza Lima Ramenzoni wird mit dem 1. Platz beim «SSP-Forschungsposter­wettbewerb» ausgezeichnet

  • Dr. Anja Ivica erhielt den Forschungs­förderpreis der Hartmann Müller-Stiftung

    Für ihre Forschung zu regenerativen Therapien in der Zahnerhaltung ist Dr. Anja Ivica, PhD-Kandidatin im Labor Oral Biotechnology & Bioengineering der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie des Zentrums für Zahnmedizin Zürich (ZZM), zusammen mit ihren Forschungsleitern Prof. Franz Weber und Prof. Matthias Zehnder im September mit einem Preis ausgezeichnet worden.

  • 3. Platz beim Dentsply Sirona Imaging Award der Arbeitsgemeinschaft Röntgenologie der DGZMK für Quirin Döbelin

    56. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Röntgenologie der Deutschen
    Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Landeszahnärztekammer Thüringen, Erfurt 20./21. September 2019

  • Forschungspreis der Schweizerischen Gesellschaft für Dentomaxillofaziale Radiologie (SGDMFR)

  • Dr. Cristina Porcheri erhält Forschungsmittel der Olga Mayenfisch Stiftung zur Förderung der medizinischen Forschung in der Schweiz

  • Professor Srinivasan gewinnt am IADR Kongress 2019 in Vancouver den renommierten J. Morita Preis

    Für Prof. Dr. Murali Srinivasan, Klinik­direktor, Klinik für Allgemein-, Behinderten- und Seniorenzahnmedizin, war das Jahrestreffen der Internationalen Gesellschaft für Zahnmedizinische Forschung (IADR) in Vancouver ein erfolgreicher und fruchtbarer Kongress. An der 97. Generalversammlung der IADR, wurde Prof. Srinivasan mehrfach aus­gezeichnet.

  • 2. Platz beim SSOS Nachwuchswettbewerb 2019 für Quirin Döbelin

  • Dr. Eveline Sutter erhielt den 2. Preis des Nachwuchswettbewerbs der SGDMFR

    Am 12. Juni 2019 fand in Interlaken die 32. Jahrestagung der SGMFR statt. Unter dem Motto: «Was ist möglich, was ist nötig?» eröffnete der Präsident der Gesellschaft, Prof. Dr. M. Bornstein, den Kongress.

  • Walkhoff-Preis der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung 2019 geht an PD Lamprini Karygianni als Co-Autorin

  • 3. Preis in Basic Research der Osteology für Dr. Alfonso Gil

    Dr. Alfonso Gil erhielt im April 2019 den dritten Preis in der Kategorie «Basic-Research» am Osteology-Kongress in Barcelona für die Studie: «The effects of hard and soft tissue grafting and individualization of healing abutments at immediate implants: an experimental study in dogs.»

  • Osteology Science Meeting – 1st price in clinical research für Dr. Stefan Bienz

    Dr. Stefan Bienz erhielt am diesjährigen Osteology Kongress in Barcelona den ersten Preis in der Kategorie «clinical research».

  • PD Dr. Tobias Tauböck erhält Walkhoff-Preis der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung

    PD Dr. Tobias Tauböck (Wissenschaftlicher Abteilungsleiter, Klinik für Präventivzahnmedizin, Parodontologie und Kariologie der Universität Zürich) wurde am 29. September 2018 mit dem renommierten Walkhoff-Preis der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung ausgezeichnet.

  • Forschungsförderung der Deutschen Gesellschaft für Restaurative und Regenerative Zahnerhaltung an PD Dr. Tobias Tauböck

    Die Deutsche Gesellschaft für Restaurative und Regenerative Zahnerhaltung (DGR2Z) fördert innovative zahnmedizinische Forschungsvorhaben mit dem DGR2Z-GC-Grant.

  • Dr. Phoebe Dieckmann mit DGZ-Oral-B-Wissenschaftspreis ausgezeichnet

    Frau Dr. med. dent. Phoebe Dieckmann (Assistenz-Zahnärztin, Klinik für Präventivzahnmedizin, Parodontologie und Kariologie der Universität Zürich) wurde für die Präsentation der Ergebnisse der Forschungsarbeit „Bioaktive Mikrofüller in Bulk-Fill-Kompositen: Einfluss auf Lichtdurchlässigkeit und Polymerisationsverhalten“ (Dieckmann P, Mohn D, Zehnder M, Attin T, Tauböck TT) mit dem DGZ-Oral-B-Preis (2. Platz) der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung ausgezeichnet.

    Der Wissenschaftspreis für die in Zusammenarbeit mit der ETH Zürich durchgeführte Studie wurde Frau Dr. Dieckmann am 27. September 2018 in Dortmund im Rahmen der 32. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung feierlich übergeben.

  • Jahrespreis der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich an Dr. Shengjile Deari

    Frau Dr. Shengjile Deari (Assistenz-Zahnärztin der Klinik für Präventivzahnmedizin, Parodontologie und Kariologie der Universität Zürich) wurde am 28. April 2018 mit dem Jahrespreis der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich ausgezeichnet. Sie erhielt die mit 5'000 CHF dotierte Auszeichnung im feierlichen Rahmen des Dies academicus der Universität Zürich für ihre Dissertationsschrift „Influence of different pretreatments on the microtensile bond strength to eroded dentin". In der unter Betreuung von Prof. Dr. Thomas Attin, PD Dr. Tobias Tauböck und PD Dr. Florian Wegehaupt durchgeführten Arbeit konnte Frau Deari zeigen, dass durch eine Vorbehandlung von erodiertem Dentin mit Natriumhypochlorit oder durch ein Anschleifen der erodierten Oberfläche vor der Adhäsiv-Applikation eine ähnliche Haftfestigkeit wie auf gesundem Dentin erreichbar ist.

  • Dr. Philipp Körner gewinnt 1. Platz beim Junior-Forschungspreis der SSPRE

    Am 01.11.2018 konnte Dr. Philipp Körner (Assistenz-Zahnarzt der Klinik für Präventivzahnmedizin, Parodontologie und Kariologie der Universität Zürich) mit der Arbeit «Erosiv/abrasiver Schmelzverlust bei Verwendung einer speziellen anti-erosiven Zahnbürsten/-pasta Kombination» den 1. Platz des Junior-Forschungspreises im Rahmen der diesjährigen Jahrestagung der SSPRE in Bern gewinnen.

  • Prof. Dr. Ina Nitschke und Dr. Angela Stillhart – zwei Mitarbeitende aus der KABS wurden mit dem Apollonia-Förderpreis geehrt

    Die Apollonia-Stiftung der Zahnärzte zu Münster (D) hat am 22. September 2018 Prof. Dr. Norbert Lammert, deutscher Bundestagspräsident a.D., für seine Verdienste um den Gedanken der Prävention ausgezeichnet. Sie vergab auch einen Förderpreis für Grundlagenforschung in der Seniorenzahnmedizin.

  • Prof. Dr. Mutlu Özcan erhält den «2018 IADR Distinguished Scientist Award»

    Anlässlich ihrer 96. Generalversammlung überreichte der Präsident der International Association for Dental Research (IADR) Prof. Dr. Mutlu Özcan den «2018 IADR Distinguished Scientist Wilmer Souder Award».

  • Dental Ethics Award 2017 ging an zwei Zahnärztinnen der KABS

    Der vom Arbeitskreis Ethik der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und  Kieferheilkunde im 2017 zum dritten Mal verliehene Dental Ethics Award würdigt herausragende Publikationen, die das Bewusstsein für ethische Konflikte und Probleme im Praxisalltag fördern sowie den Kenntnisstand und Lösungswege in diesem Bereich nachhaltig verbessern. Der Preis ist mit € 1500.– dotiert.

  • Junior-Forschungspreis der Schweizerischen Gesellschaft für Präventive, Restaurative und Ästhetische Zahnmedizin (SSPRE) an Phoebe Dieckmann

  • PD Dr. Daniel Thoma gewinnt den PEERS- Förderpreise im Rahmen der Jahrestagung in Berlin – 1. Platz in der Kategorie wissenschaftliche Publikation

    Im Rahmen der PEERS-Jahrestagung am Samstag, 23. September 2017 in Berlin, wurden Förderpreise in verschiedenen Kategorien verliehen und die besten Arbeiten zu einem aktuellen Thema der Implantologie mit klinischer Relevanz ausgezeichnet.

  • Oral B-Preis für klinische Präsentationen- unter der Schirmherrschaft der SSP

    Anlässlich der Jahrestagung 2017 der Schweizerischen Gesellschaft für Parodontologie (SSP) in Fribourg wurde erneut der «Oral B-/ SSP-Preis für klinische Fallpräsentationen» verliehen.

  • SSP-GABA-Award 2017

    Im Rahmen des Jahreskongresses der Schweizerischen Gesellschaft für Parodontologie in Fribourg durfte PD Dr. Philipp Sahrmann den SSP-GABA-Award für die beste wissenschaftliche Publikation aus dem Gebiet der Parodontologie entgegennehmen.

  • W. J. B. Houston Memorial Research Award der EOS an Dr. Monika Hersberger-Zurfluh

    Dr. Monika Hersberger-Zurfluh wurde mit ihrer Forschungsgruppe für ihre Forschung «Do the faces of genetically identical twins grow similarly? A longitudinal growth study on twins» mit dem W. J. B. Houston Research Poster Award ausgezeichnet.

  • EOS 2017 – Best Scientific Poster Award an Frau Domino Bernini-Hodel

    Im Juni 2017 wurde die Dissertationsarbeit von Frau Domino Bernini-Hodel mit dem Scientific Poster Award 2017 an der jährlichen Konferenz der European Orthodontic Society ausgezeichnet.

  • Auszeichnung für den besten Nachwuchsvortrag geht an Dr. med. Claudio Rostetter

    30. Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft  für dentomaxillofaziale Radiologie

  • Zwei Auszeichnungen für Publikationen im Bereich computergestützte Zahnheilkunde

    Der Judson C. Hickey Scientific Writing Award wird von einem Kommittee jedes Jahr jeweils für die beste im Journal of Prosthetic Dentistry publizierte Forschungsarbeit vergeben.

  • Auszeichnung für den besten wissenschaftlichen Erstlingsvortrag

    36. internationales Symposium für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen, Oralchirurgen, Zahnärzte und Kieferorthopäden

  • Herbstsemester 2015 – Semesterpreis für Frau Shayee Miran

  • PEERS-Förderpreise im Rahmen des Jahrestreffens in Berlin – 1. Platz in der Kategorie Poster

  • Straumann-botiss Young Pro Award für Dr. Vitor Sapata

  • Prof. Dr. Mutlu Özcan erhält Fellow Auszeichnung der International College of Dentists (ICD)

  • Ralph F. Sommer Award für Dr. P. N. Ramachandran Nair

    Herr P. N. Ramachandran Nair, B.V.Sc., D.V.M., Ph.D., erhielt von der American Association of Endodontists an ihrer Jahresversammlung am 3. April 2016 in San Francisco den Ralph F. Sommer Award. Der Preis würdigt den Haupt­autor einer Veröffentlichung von spezifischer Bedeutung für die Wissenschaft in der Endodontologie.

  • Spitalpoolförderung PD Dr. Dr. Paul Schumann

    Herr Dr. med. Dr. med. dent. Paul Schumann hat im März 2016 mit seinem Antrag zur «Implementierung der Photodynamischen Therapie in die Periimplantitistherapie» die Karriereförderung über Spitalpool des Universitätsspitals Zürich erhalten.

  • Preis für den besten wissenschaftlichen Erstlingsvortrag an Dr. Silvio Valdec

    35. Internationales Symposium für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen, Oralchirurgen, Zahnärzte und Kieferorthopäden in St. Anton am Arlberg

  • PD Dr. Tobias Tauböck gewinnt Publikationspreis der Deutschen Gesellschaft für Restaurative und Regenerative Zahnerhaltung

  • PD Dr. Alexander Imhof: Teacher of the Year 2013

    Die alljährliche Ehrung des Teachers of the Year fand auch dieses Mal im Rahmen der offiziellen Eröffnung des Herbstsemesters statt. Sie ist seitens der Studierenden Ausdruck von Dankbarkeit und Wertschätzung gegenüber dem Lehrkörper.

  • Dr. Raphael Patcas: Teacher of the Year 2012

    Anlässlich der offiziellen Semes­tereröffnung trafen sich die Stu­dierenden, Lehrenden, Mitarbeite­rinnen und Mitarbeiter zum gemütlichen Beisammensein. Auch in diesem Jahr durfte der prestigeträchtige Ehrentitel «Teacher of the Year» im Namen des Medizinischen Dekanats durch die Klinikerschaft verliehen werden.