Blog der Hauptbibliothek

Herzlich Willkommen

Neue ZORA-Publikationslisten in Magnolia

14. August 2017 | HBZ | Keine Kommentare |

English version below

Zur Erstellung von Publikationslisten auf universitären Webseiten steht ab sofort eine überarbeitete ZORA-Komponente im Magnolia-CMS bereit.

Die Neuentwicklung zielt vor allem auf die Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit von mitunter komplexen Publikationslisten ab. Diese können nun direkt im CMS konfiguriert und jederzeit abgeändert werden, falls Anpassungen notwendig sind. Die Listen werden dabei sehr schnell aufgebaut und spiegeln jederzeit den aktuellen Stand in ZORA wider. Sofern bereits die Autorenidentifikation ORCID ID in ZORA hinterlegt ist, kann diese für eindeutige Abfragen genutzt werden. Die neue ZORA-Komponente erlaubt es zudem, einzelne Einträge der generierten Publikationsliste hinzuzufügen oder daraus zu entfernen. Dadurch lassen sich Publikationslisten sehr flexibel gestalten und Problemfälle vermeiden.

Eine ausführliche Anleitung und Beispiele finden Sie unter: http://www.cms.uzh.ch/de/documentation/components/zora.html

Hinweis: Durch den gewachsenen Funktionsumfang der ZORA-Komponente wird die bisherige Lösung zur Einbindung von Publikationslisten über iframe aus betrieblichen Gründen abgeschaltet. Auf der alten Konfiguration basierende Publikationslisten sollten bis spätestens 1.12.2017 migriert werden. Bei allfälligen Fragen steht unser Support unter oai@hbz.uzh.ch zur Verfügung. Wir unterstützen Sie gerne.

 


 

++ English Version ++

New ZORA publication lists in Magnolia

A revised ZORA component in the Magnolia CMS is now available for the creation of publication lists on university websites.

The new development is primarily aimed at improving the user-friendliness of complex publication lists. These can now be configured directly in the CMS and can be changed at any time if adjustments are necessary. The lists are set up very quickly and reflect the current status in ZORA at all times. If the author identification ORCID ID is already deposited in ZORA, it can be used for unique queries. The new ZORA component also allows to add or remove individual entries from the generated publication list. This adds more flexibility and helps to avoid common problems.

A detailed guide and examples can be found at: http://www.cms.uzh.ch/de/documentation/components/zora.html

Note: Due to the increased functionality of the ZORA component, the previous solution for integrating publication lists via iframe is switched off for operational reasons by the end of the year. Publication lists which are based on the old configuration should be migrated until 1 December 2017.
Our support is available for any questions at oai@hbz.uzh.ch. We’re glad to help you.

Abgelegt unter: AllgemeinGut zu wissenOpen Access


Keine Kommentare vorhanden

  • Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar schreiben